Du bist genug!

Oft habe ich darauf gewartet, dass ich besser werde. Oft war es auch die Hoffnung, dass ich morgen besser werde. Häufig ist es auch die Angst davor, noch nicht der richtige für meine neue Aufgabe zu sein. Ich nahm an, meine Zweifel an meiner Fähigkeit sind natürlich auch die Zweifel der anderen um mich herum. Das bremst. Ich bremste. Immer mal wieder Stillstand.

Viktor E. Frankl schrieb, besser ist es hinzuschauen, was das Leben von uns erwartet, Er wendete sich ab von den Fragen oder Hindernissen, die regelmäßig durch meinen Kopf sausen.

Frankl zeigt eine Lösung auf: Du bist genug. Handele! Übernehme Verantwortung in deinem Leben und spüre den passenden Antworten für die Herausforderungen in deinem Leben auf. Erfülle die Aufgaben, die sich dir stellen.

It does not really matter what we expect from life, but rather what life expects from us. We need to stop asking about the meaning of life, and instead think of ourselves as those who are being questioned by life – daily and hourly. Our answers must consist, not in talk and meditation, but in right action and in right conduct. Life ultimately means taking responsibility to find the right answers to its problems and to fulfill the tasks which it constantly sets for each individual. These tasks, and therefore the meaning of life, differ from man to man, from woman to woman, and from moment to moment. Life’s tasks are very real and concrete.

Viktor E. Frankl

Frankl bringt es auf den Punkt. Unsere Aufgaben sind von Person zu Person und von jetzt zu jetzt verschieden. Immer wieder erhalten wir neue Aufgaben, die wir heute wie ein Abenteuer annehmen können.

„Du bist genug“ ist dein Schlüssel zu deinem erfüllten Leben.

Lebe jetzt, vertraue deiner Intuition und dem was dir gut tut. Dann tue mehr davon und mehr und noch ein bisschen mehr.